Musikpädagogik
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Master Musikpädagogik neu (PStO 2020)

Voraussetzung für die Immatrikulation in diesen Masterstudiengang ist der Nachweis eines berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses oder eines gleichwertigen Abschlusses aus dem In- oder Ausland der Fachrichtung Musikpädagogik oder eines verwandten Faches. Der Studiengang bietet Ihnen die Möglichkeit, sich für weitere Berufsfelder innerhalb der Musikpädagogik zu qualifizieren, in die musikpädagogische Forschung einzusteigen und/oder sich innerhalb Ihres bereits ausgeübten muskibezogenen Tätigkeitsfeldes weiterzubilden bzw. vermehrt Expertise zu erlangen. Weitere Informationen zu den Perspektiven, die Ihnen der Masterstudiengang bietet, finden Sie hier.

Wichtige Hinweise zum Eignungsverfahren WiSe 21/22:

Bewerbungsfrist: 15. Juli 2021

Das Eignungsverfahren für das Wintersemester 2021/2022 wird am 2. und 3. August 2021, wie folgt, stattfinden:

1. Teil:

Die schriftliche Prüfung findet am 2.8. statt und wird in diesem Jahr für alle zugelassenen Bewerber*innen ausnahmsweise ausschließlich online durchgeführt. Sie benötigen hierfür lediglich eine funktionierende Internetverbindung für die E-Mail-Kommunikation. Anhand einer ausgewählten Fragestellung zeigen Sie Ihre musikpädagogische Fachkenntnisse und Ihre Fähigkeit, diese auf einen bestimmten Kontext anzuwenden. Am Ende der 60 Minuten Bearbeitungszeit reichen Sie die Bearbeitung der Aufgabenstellung per E-Mail ein.

2. Teil:

Die musikpraktische Prüfung findet am 3.8. statt. Alle zugelassenen Bewerber*innen können selbst vorab entscheiden, ob sie an dieser Prüfung

  • entweder vor Ort in Präsenz in unseren Räumlichkeiten in der Leopoldstr. 13  
  • oder digital über Zoom

teilnehmen möchten. 

Bitte teilen Sie uns beim Einreichen Ihrer Bewerbung unter Angabe Ihres jeweiligen Instruments mit, für welches Format der musikpraktischen Prüfung Sie sich verbindlich anmelden möchten.

Einführungsveranstaltung für Erstsemester:

  • Termin: Montag, 04.10.21 um 12.00 Uhr
  • Raum: Online via Zoom

Beschreibung des Studienfaches

Der Masterstudiengang Musikpädagogik ist ein konsekutiver Studiengang mit einer sowohl anwendungsorientierten als auch forschungsorientierten Ausrichtung. Die Studierenden sollen auf eine Tätigkeit im wissenschaftlichen Bereich oder einem praktischen Berufsfeld der Musikpädagogik vorbereitet werden. Daher werden im Rahmen des Studienganges sowohl wissenschaftliche als auch praktische Kompetenzen vermittelt:

Wissenschaftliche Inhalte:

  • Musikdidaktik.
  • Musikvermittung.
  • Musikpsychologie.
  • Musikethnologie.
  • Musiksoziologie.

Praktische Inhalte:

  • Musikpraktische Lehrveranstaltungen (Instrumentalunterricht und Ensembles).
  • Ein einsemestriges studienbegleitendes Praktikum in einem musikpädagogischen Berufsfeld.

Durch Lehrveranstaltungen zu empirisch qualitativen und quantitativen Forschungsmethoden erwerben die Studierenden Kenntnisse, welche durch die Evaluation und Durchführung von Forschungsprojekten, gegebenenfalls auch im Rahmen der Masterarbeit, vertieft werden.

Weitere Informationen finden Sie unter Studienaufbau sowie dem Modulplan und Infoblatt. Im Rahmen dreier Wahlpflichtmodule erhalten die Studierenden die Möglichkeit, eigene Schwerpunkte für die inhaltliche Ausrichtung des Studiums zu setzen. Hierbei können Lehrveranstaltungen aus den Bereichen "Digitale Medien", "Instrumentalpädagogik", "Elementare Musikpädagogik", "Musik und Beruf" oder "Schlüsselkompetenzen" gewählt werden.

Weitere Informationen zum Masterstudiengang Musikpädagogik (PStO 2020)

Voraussetzungen und Anforderungen

Für internationale Studierende gelten im Rahmen der Immatrikulation an der LMU erweiterte Bedingungen. Hierzu finden Sie Informationen auf der Webseite des International Office der LMU und auf dem Infoblatt für internationale Studierende.

Grundlegende Informationen zu Struktur und Aufbau des Studienganges

Wichtige Adressen und Ansprechpartner

Downloads