Institut für Musikpädagogik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Musikpraktischer Unterricht

Im Rahmen Ihres Studiums belegen Sie auch einige musikpraktische Kurse (nicht zu verwechseln sind der schulpraktische und der künstlerische Unterricht):

    Verbuchung der ECTS-Punkte für die musikpraktischen Veranstaltungen auf LSF

    Schulpraktisches Instrumentalspiel

    Alle wichtigen Informationen finden Sie hier. Die Kurse zum schulpraktischen Instrumentalspiel beginnen in der ersten Semesterwoche.

    Vokalunterricht

    Um eine bessere Vorbereitung auf den musikpraktischen Teil im Staatsexamen zu ermöglichen, erhält jeder Studierende (anders als im Modulplan vermerkt) maximal drei Semester lang Vokalunterricht (Dauer: 22,5 Minuten). Die Belegung von zwei Semestern Vokalunterricht ist Pflicht, ein drittes Semester kann freiwillig belegt werden. Der Vokalunterricht beginnt (sofern nicht anders auf der Unterrichtsliste bei der Einschreibung vermerkt) erst in der zweiten Semesterwoche.

    Vormerkung:

    Nur wer sich in den ersten beiden Maiwochen für das darauffolgende Wintersemester bzw. in den ersten beiden Dezemberwochen für das darauffolgende Sommersemester für den Unterricht vormerkt (verbindliche Belegung über LSF), hat auch Anspruch auf den Unterricht.

    Einschreibung:

    Auf die Vormerkung folgt in der letzten Woche der vorlesungsfreien Zeit die persönliche Einschreibung, bei der sowohl die Vergabe der Unterrichtszeiten als auch die Zuordnung zu den einzelnen Lehrbeauftragten erfolgt.

    Künstlerischer Instrumentalunterricht

    Bei einem Studium nach PStO 2015 haben Sie im Rahmen des Wahlpflichtmoduls die Möglichkeiten, entweder

    • künstlerischen Instrumentalunterricht
    • oder ein zweites Semester schulpraktischen Instrumentalunterricht
    • oder eine Veranstaltung zu "Unterrichtsbezogenen Kompetenzen" zu belegen.

    Vormerkung:

    Wenn Sie sich für den künstlerischen Instrumentalunterricht entscheiden, merken Sie sich in den ersten beiden Maiwochen für das darauffolgende Wintersemester bzw. in den ersten beiden Dezemberwochen für das darauffolgende Sommersemester für das entsprechende Instrument vor (verbindliche Online-Belegung über LSF).

    Einschreibung:

    Auf die Vormerkung folgt in der letzten Woche der vorlesungsfreien Zeit die persönliche Einschreibung, bei der sowohl die Vergabe der Unterrichtszeiten als auch die Zuordnung zu den einzelnen Lehrbeauftragten erfolgt. Der künstlerische Instrumentalunterricht beginnt (sofern nicht anders auf der Unterrichtsliste bei der Einschreibung vermerkt) erst in der zweiten Semesterwoche. Eine reguläre Unterrichtsstunde dauert 45 Minuten.

    Verbuchung der ECTS-Punkte für die musikpraktischen Veranstaltungen in LSF

    Didaktikfach Musik nach PStO 2010 und Master Musikpädagogik

    Für alle musikpraktischen Veranstaltungen müssen bestimmte Scheinformulare bei Dr. Katja Hofmann bis spätestens Freitag der dritten Woche in der veranstaltungsfreien Zeit abgegeben werden:

    Nur, wenn Sie am Ende des Semesters Ihr vollständig ausgefülltes Scheinformular abgegeben haben und online über LSF für die betreffende Prüfung angemeldet sind, können Ihnen die ECTS-Punkte gutgeschrieben werden.

    Didaktikfach Musik nach PStO 2015

    Für die Modulprüfung "WP1/WP2/WP3 Musikpraxis und Musiktheorie" (Grundschule) bzw."WP1/ WP2/WP3 Musikpraxis" (Mittelschule) melden Sie sich erst online über LSF zur Prüfung an, wenn Sie alle Veranstaltungen des betreffenden Moduls besucht haben. Auf Scheinformulare wird bei einem Studium nach der PStO 2015 verzichtet, die Teilnahme an den Kursen wird über die Anwesenheitslisten dokumentiert. Dies gilt auch für die musikpraktischen Kurse.