Institut für Musikpädagogik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Publikationen

Prof. Dr. Alexandra Kertz-Welzel

JProf. Dr. Julia Lutz

Dr. Tobias E. Mayer

Eva Rabak, M.A.

Dr. Eva Verena Schmid

 

Prof. Dr. Alexandra Kertz-Welzel

  • A humanistic approach to music education: (critical) international perspectives (mit Leonard Tan, Martin Berger und David Lines). In: Iris M. Yob und Estelle R. Jorgensen (Hg.): There is no other: humane music education for the common good. Bloomington, IN (USA): Indiana University Press (2018; in Vorbereitung).
  • Globalizing music education: a framework (= Counterpoints: Education and Music). Bloomington, IN (USA): Indiana University Press (2018; in Vorbereitung).
  • Mehrsprachigkeit und "Mehr-Stimmigkeit" - Die ästhetische Perspektive (mit Franz Comploi). In: Anja Ballis, Claudia Pecher und Rebecca Schuler (Hg.): Mehrsprachige Kinder- und Jugendliteratur - Überlegungen zur Systematik, Didaktik und Verbreitung (= Schriftenreihe der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur). Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren (2018; in Vorbereitung).
  • International perspectives on assessment in music education. In: David J. Elliott, Gary E. McPherson und Marissa Silverman (Hg.): The Oxford handbook of philosophical and qualitative assessment in music education. New York, NY (USA): Oxford University Press (2018; in Vorbereitung).
  • Advocatus diaboli: revisiting the devil’s role in music and music education. In: Heidi Westerlund, Philip Alperson und Alexis Kallio (Hg.): Critical perspectives on religion, music, and education. A critial inquiry. Bloomington, IN (USA): Indiana University Press (2018; in Vorbereitung).
  • Community Music oder die Faszination des Nicht-Lernens. In: Wilfried Gruhn und Peter Röbke (Hg.): Musiklernen. Esslingen: Helbling Verlag (2018; in Vorbereitung).
  • Rezension: Wilfried Gruhn: Wir müssen lernen, in Fesseln zu tanzen. Leo Kestenbergs Leben zwischen Kunst und Kulturpolitik. Journal of Historical Research in Music Education 39, Nr. 1 (2017), S. 106-115.
  • Revisiting Bildung and its meaning for international music education policy. In: Patrick Schmidt und Richard Colwell (Hg.): Policy and the political life of music education, S. 107-121. New York, NY (USA): Oxford University Press, 2017.

JProf. Dr. Julia Lutz (Folkwang Universität der Künste Essen/LMU München)

  • Rhythmus entdecken, Teil 3: Rhythmisch durch das ABC. Grundschule Musik 81 (2017), S. 39-41.

Dr. Tobias Emanuel Mayer

  • Der Bernstein-Effekt: Klassikstars als Musikvermittler für Jugendliche. Mainz: Schott, 2017.

Eva Rabak, M.A.

  • Richtig üben: So geht’s. musikschule intern (msi) (25. Mai 2017). Online verfügbar.

Dr. Eva Verena Schmid

  • Impulse für kreatives Hören. Musik und Unterricht 128 (2017), S. 42-48 und 98-100.
  • Lost for words? Anregungen zum Aufbau einer sprachlichen Ausdruckskompetenz im Hinblick auf ästhetisch-musikalische Erfahrung. Diskussion Musikpädagogik 75 (2017), S. 51-57.
  • Schönbergrezeption in deutschen Schulbüchern mit einem Ausblick in italienische Schulbücher: eine Quellenstudie zu Inhalt und Methode. In: Paolo Somigli (Hg.): 'Dieses Buch habe ich von meinen Schülern gelernt': Arnold Schönberg in Italia, Austria e Germania fra traduzioni, divulgazione, Musikvermittlung e didattica, S. 77-107. Lucca: LIM Editrice S.r.l., 2017.
  • Das kreative Potential der szenischen Interpretation. Diskussion Musikpädagogik, Sonderheft VIII (2017), S. 93-99.